Zunge- und Pulsdiagnostik

Home Über Mich TCM Zunge- und Pulsdiagnostik Körper- und Ohr-Akupunktur Kräuterheilkunde Yin & Yan Die 5 Elemente Massage Nuad-Thai-Massage Dorn & Breuss Massage Bader Massage Fußreflexzonen-Massage Termine & Veranstaltungen Tipps Links Anfahrt

Zungen- und Pulsdiagnostik


Bei der Zungendiagnose geben Form, Farbe und Beschaffenheit der Zunge sowie Art und Farbe des Zungenbelages Auskunft über das Leiden des Betroffenen. Bestimmte Oberflächenzonen der Zunge werden bestimmten Organen zugeordnet. Bei der Pulsdiagnose befühlt der Arzt mit Zeige-, Mittel- und Ringfinger die Arterien der Handgelenke. Es werden 28 Pulsqualitäten unterschieden.


Durch Zungen- und Pulsdiagnose kann genau bestimmt werden, in welchem Funktionskreis ein Ungleichgewicht zwischen den Yin- und Yang-Energien besteht. Sind mehrere Organe betroffen, kann dasjenige Element respektive Organ gefunden werden, das als erstes auf eine schädliche Auswirkung von aussen reagiert hat und demzufolge auch behandelt werden muss. Ist das energetische Ungleichgewicht beim erstbetroffenen Organ behoben, so sollen auch Beschwerden in anderen Organsystemen verschwinden, sofern sich deren Störungen nicht schon verselbständigt haben.